Bilder- & Lesereise

Seit Oktober 2012 präsentieren wir jungen Menschen in ganz Leipzig die besten Geschichten. Auf einer großen Leinwand zeigen wir die Bilder und gleichzeitig lassen wir mit Stimme und Körper den Text lebendig werden. Zur Zeit sind wir regelmäßig in der Wladimir-Filatow-Schule (Grünau-Mitte) und in der 100. Grundschule Leipzig (Lausen-Grünau) zu Besuch. In fünf Jahren haben wir mittlerweile 350 Veranstaltungen und über 1000 Geschichten gezeigt und gelesen.

Wenn du auch vorlesen oder dieses Projekt unterstützen möchtest, dann melde dich bei uns.

Wir lieben illustrierte Geschichten und präsentieren sie jungen Menschen in Heimen, Pflegeeinrichtungen und Schulen. Wir wollen sie begeistern und irritieren, und ihre Augen und Ohren für das noch Unbekannte öffnen.
Wort und Bild verhalten sich wie zwei parallele Geraden, die in der Unendlichkeit miteinander verbunden sind. Jede führt ein autonomes Eigenleben und verweist doch unaufhörlich auf ihr gegenüber. Das Schaffen solcher Bild- und Wortwelten ist mit dem Wunsch verbunden, den Betrachter einzubeziehen. Jede Illustration und jede Geschichte kann dabei, unabhängig vom anderen, erkundet werden. Und trotzdem erschließt sich ihr Sinn. Stellt man aber beide einander gegenüber, verändert das den Zugang und eröffnet bis dahin noch verschlossene Welten.
Wir präsentieren Texte und dazugehörige Illustrationen von verschiedenen Autoren und Künstlern. Die Form der Präsentation ergibt sich dabei aus den Bedürfnissen der jungen Menschen und den Möglichkeiten der ausgewählten Werke. Das Angebot richtet sich an junge Menschen ab sechs Jahren, findet einmal wöchentlich statt und dauert etwa eine Stunde. Nur während der Ferien setzen wir die Bilder- & Lesereise aus.
In unserem pädagogischen Verständnis sind junge Menschen aktiv am Bildungsprozess beteiligt. Dazu regen wir an, dass sie eigene Geschichten vorschlagen und präsentieren, die Werke in andere Darstellungsformen überführen, eigene Arbeiten zeigen oder an die Werke in anderer Weise anknüpfen und ausgiebig berichten und diskutieren.